Anpassung der Besucherregeln für Orgelmatinéen ab Oktober 2021

Seit Juni finden die beliebten Orgelmatinéen des Kuratoriums Bad Homburger Schloß wieder regelmäßig in der Schlosskirche statt. Hierbei waren bislang sehr strenge Auflagen, auch hinsichtlich der Besucherzahlen zu berücksichtigen.

Aufgrund der derzeit noch niedrigen Infektions- bzw. Hospitalisierungsrate werden nun die bislang strengen Auflagen von 56 Besuchern gelockert und es werden zukünftig 145 Besucher in der Schlosskirche zugelassen sein.

Erhalten bleibt die 3G Regel (geimpft oder genesen oder getestet), aber die Bestuhlung wird verändert. Durch eine versetzte Schachbrettaufstellung mit jeweils zwei Sitzen nebeneinander wird die Kapazität auf 145 Personen erweitert. Die Schlösserverwaltung orientiert sich dabei an anderen Konzerthäusern oder Theatern. Zusätzlich ist das Tragen einer medizinischen Maske in der Schlosskirche, auch während des Konzertes, erforderlich.

Das Konzert am 9. Oktober wird der Stipendiat des Kuratoriums, Herr Lukas Adams, mit Werken von Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy bestreiten. Das Kuratorium Bad Homburger Schloss freut sich auf Ihren Besuch.

2021-09-20T14:28:02+02:0020. September 2021|

Kuratorium gratuliert zum Jubiläum

Seit 1946 betreuen die Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen einzigartige Kulturschätze und widmen sich der Aufgabe, die vielseitigen Zeugnisse der Geschichte zu bewahren, zu erforschen und zu präsentieren. Dazu gehört das Schloss Bad Homburg, das seit 1951 Hauptsitz der Schlösserverwaltung ist. Mit vielen Ehrengästen haben die Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen am Mittwoch, den 1. September 2021, den 75. Geburtstag der Hessischen Schlösserverwaltung in einem Festakt begangen, an dem auch Wiedereröffnung der Kaiserzeitlichen Appartements im Königsflügel des Schlosses Bad Homburg gefeiert wurde. Das Kuratorium Bad Homburger Schloss gratuliert herzlich.

2021-09-03T14:27:43+02:002. September 2021|

Orgelmatinée – Samstag, 11. Dezember 2021, 11:30 bis 12:30 Uhr, Schlosskirche

Hyeyoung Choi, Stipendiatin des Kuratoriums Bad Homburger Schloss e.V., spielt Werke von Johann Sebastian Bach (1685 – 1750), Johannes Brahms (1833 – 1897), Georg Muffat (1653 – 1704) und Jan Pieterszoon Sweelinck (1562 – 1621) an der Orgel von Johann Conrad Bürgy in der Bad Homburger Schlosskirche.

Mehr zu dieser Veranstaltung in unserem Programm Orgelmatinéen 2021

2021-08-26T16:35:23+02:0017. August 2021|

Bad Homburger Woche: Eine kleine Schatzkiste zur Obstkultur, 8.07.2021

Beinahe ist es wie im Gedicht „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ von Theodor Fontane: Mit der Wiedereröffnung des „Tempels der Pomona“, des Gartenhäuschens im chinoisen Stil, ist ein Teil der historischen Parkpartie nahe des 1771 angelegten herrschaftlichen Obstgartens wieder erstanden. Das Teehäuschen war auf Initiative von Landgräfin Caroline von Hessen-Homburg vor fast 250 Jahren im unteren Schlosspark errichtet worden . . . 

Diesen Artikel vom 8.07.2021 finden Sie unter folgendem Link:
Bad Homburger Woche: Eine kleine Schatzkiste zur Obstkultur
© 2021 Bad Homburger Woche

2021-08-30T18:12:23+02:008. Juli 2021|

Bad Homburger Woche: Hyeyoung Choi nimmt an der Orgel Platz, 14.01.2021

Hyeyoung Choi nimmt an der Orgel Platz

Das Kuratorium Bad Homburger Schloss hat sich die Förderung junger Musiker zum Ziel gesetzt. Seit 20 Jahren liegt der Schwerpunkt auf der Förderung künstlerischen Nachwuchses im Fach Orgel. Bisher haben 11 Stipendiaten und 7 Stipendiatinnen ihr Können an der Königin der Instrumente verbessert, mit der Programmgestaltung und Durchführung der Orgelmatinéen an Aufführungspraxis und Selbstsicherheit gewonnen und ihr Können vor Publikum weiterentwickelt.

Diesen Artikel vom 14.01.2021 finden Sie unter folgendem Link:
Artikel: Bad Homburger Woche: Hyeyoung Choi nimmt an der Orgel Platz
© 2021 Bad Homburger Woche

2021-07-02T15:28:41+02:0017. Januar 2021|

Kuratorium Bad Homburger Schloss verabschiedet Johanna Winkler und begrüßt Hyeyoung Choi

Bad Homburg, den 12.12.2020

Johanna Winkler, Stipendiatin 2019/2020, wurde unter den Rahmenbedingungen der Pandemie im Schloßbogen vor dem Eingang der Schloßkirche am Samstag verabschiedet. Begrüßt wurde Hyeyoung Choi, ihre Nachfolgerin für das Stipendienjahr 2021/2022.

Normalerweise werden die Stipendiaten des Kuratoriums Bad Homburger Schloß im Rahmen der letzten Matinée des Jahres verabschiedet und deren NachfolgerInnen entsprechend begrüßt und willkommen geheißen. Unter den Bedingungen von Corona war auch dies nicht möglich. Trotzdem hat der Vorstand entschieden, die jungen Musikerinnen, die wie alle Künstlerinnen und Künstler durch den Ausfall sämtlicher Veranstaltungen zu den am stärksten betroffenen Menschen der Pandemie gehören, entsprechend zu würdigen. Den Hygienerichtlinien folgend erfolgte daher die Staffelübergabe im passenden Rahmen . . .

Den kompletten Artikel lesen:
Kuratorium verabschiedet Johanna Winkler und begrüßt Hyeyoung Choi

Foto v.l.n.r.:
Karl J. Ernst, Hyeyoung Choi, Johanna Winkler, Prof. Carsten Wiebusch

2021-07-03T10:15:50+02:0012. Dezember 2020|

Das neue Jahresprogramm Orgelmatinéen 2021 ist da!

Gute Nachrichten für die Anhänger der allmonatlichen Orgelmatinéen in der Bad Homburger Schlosskirche. Das neue Jahresprogramm ist eingetroffen. Es liegt – wie immer – in gedruckter Form bei den Veranstaltungen aus und/oder kann unter Programm Orgelmatinéen 2021 heruntergeladen werden.

Durch Einschränkungen für öffentliche Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie könnte es sein, dass die Veranstaltung möglicherweise nicht stattfinden kann. Wir informieren Sie dazu zeitnah auf unserer Homepage. Das Kuratorium Bad Homburger Schloss freut sich auf Ihren Besuch.

2021-07-03T10:18:49+02:0012. Dezember 2020|

Absage der Orgelmatinée im November 2020

Angesichts der getroffenen Regelungen zur Eindämmung der Pandemie COVID-19 entfällt die Orgelmatinée am 14.11.2020 in der Bad Homburger Schlosskirche. In Abhängigkeit weiterer Entscheidungen der Bundesregierung bzw. der Ministerpräsidentenkonferenz wird das Kuratorium Bad Homburger Schloss zeitnah informieren, ob die Orgelmatinée am 12.12.2020 stattfinden kann.

2021-07-02T15:58:50+02:001. November 2020|
Nach oben