Bad Homburger Woche: Jana Frangart nimmt an der Orgel Platz, 12. 01. 2023

Bad Homburg (jbr). „Hier ist ja geheizt. Wie herrlich!“ Jedoch war die angenehme Wärme in der Schlosskirche nicht der tatsächliche Grund für die Vielzahl von Besuchern, die hineinströmten. Es war die letzte Orgelmatinée, die von Hyejoung Choi an der Bürgy-Orgel gestaltet wurde. Nachfolgerin der 33-Jährigen ist die Organistin Jana Frangart . . .   

Diesen Artikel vom 12.01.2023 finden Sie unter folgendem Link:
Bad Homburger Woche: Jana Frangart nimmt an der Orgel Platz
© 2023 Bad Homburger Woche 

2023-01-12T09:58:58+01:0012. Januar 2023|

Hyejoung Choi als Stipendiatin des Kuratorium Bad Homburger Schloss verabschiedet – Jana Frangart ab 2023 an der Bürgy-Orgel

v.l.n.r.: Jana Frangart, Hyejoung Choi, Lutz Schenkel

Bad Homburg, den 10.12.2022

Mit dem traditionellen Stabswechsel der Stipendiaten ging ein ereignisreiches Jubiläumsjahr beim Kuratorium Bad Homburger Schloss zu Ende. Hyejoung Choi, Stipendiatin 2021/2022, wurde verabschiedet und Jana Frangart als neue Stipendiatin 2023/2024 willkommen geheißen.

Im Rahmen der letzten Orgelmatinée des Jahres wurde Hyejoung Choi durch das Kuratorium Bad Homburger Schloss verabschiedet. Die 25jährige neue Stipendiatin Jana Frangart wurde durch den stellvertretenden Vorsitzenden des Kuratoriums Lutz Schenkel begrüßt. Die durch die Stipendiaten gestalteten Orgelmatinéen motivieren als fester Bestandteil des Kulturprogramms des Kuratoriums jeden zweiten Samstag im Monat viele Besucher und Stammgäste, in die Schlosskirche zu kommen. Bei freiem Eintritt tragen die Besucher durch ihre Spenden zur Finanzierung des Programms und zum Erhalt der Schlosskirche bei. Die Matinéen haben sich dabei in vielfältige Veranstaltungen dieses Jubiläumsjahres des Kuratoriums eingereiht. Die Staffelübergabe in der traditionell letzten Matinée des Jahres durch den Vorvorgänger an den neuen Stipendiaten gehört zu den besonders schönen Aufgaben im Konzertjahr der Schlosskirche.

Eine Medaille und einen Blumenstrauß überreichte Lutz Schenkel im Namen des Kuratoriums, aber auch der zahlreichen Besucher zum Abschied an Hyejoung Choi. In den vergangen Monaten hat die Studentin der Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt Programm und Matinéen in der Schlosskirche gestaltet. Ihr Master-Studium Orgel schloss sie an der Musikhochschule Freiburg bei Prof. Klemens Schnorr und Zsigmond Szathmary ab. Anschließend legte sie das Konzertexamen Orgel im Juli 2019 an der Hochschule für Musik Saar bei Prof. Andreas Rothkopf ab. Seit dem Wintersemester 2019/2020 studiert sie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) Frankfurt a.M. im Studiengang Kirchenmusik.

Seit dem Jahr 2000 vergibt das Kuratorium Bad Homburger Schloß e.V. an hochbegabte Musikstudierende des Faches Orgel Stipendien von zweijähriger Dauer. Das Kuratorium arbeitet dabei sehr eng mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) Frankfurt am Main zusammen und zählt zu den Förderern der Hochschule. Die fachliche Begleitung erfolgt dabei durch die Professoren Stefan Viegelahn und Carsten Wiebusch.

Die neue Stipendiatin, Jana Frangart, wurde 1997 in Neustadt an der Weinstraße geboren. Seit April 2018 ist sie Masterstudentin der Kirchen- und der Schulmusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst sowie des Lehramts Geschichte an der Frankfurter Goethe Universität. An der HfMDK zählen u.a. Prof. Carsten Wiebusch (Orgel) und Prof. Stefan Viegelahn (Improvisation) zu ihren Professoren. Schon in sehr jungen Jahren hat Jana Frangart Preise bei „Jugend musiziert“ gewonnen, ebenso wie den Förderpreis der Landeskirche Pfalz für die beste C-Prüfung im Teilbereich Orgel (2017) neben anderen Auszeichnungen.

„Wir freuen uns darauf, bald Jana Frangart an unserer Bürgy-Orgel zu hören und wünschen ihr einen guten Start in unserer Schlosskirche“, so Lutz Schenkel. Gemeinsam mit dem Stipendiaten 2022/2023, Dominik Hambel, hat Jana Frangart bereits das Matinée-Programm des kommenden Jahres gestaltet, das bereits erhältlich ist.

2022-12-11T12:43:48+01:0011. Dezember 2022|

Bad Homburger Woche: Klassische Musik zum Auftakt der Spendensammlung, 8.12.2022

Bad Homburg (jbr). An einigen Stellen der Wände und Säulen blättert der Putz ab, die Orgel in der Schlosskirche hat auch schon bessere Zeiten gesehen – eine Sanierung ist nicht mehr länger aufzuschieben. Um die Renovierungsmaßnahmen zu finanzieren, setzen die Stadt, das Kuratorium Bad Homburger Schloss und die Verwaltung der Hessischen Schlösser und Gärten auf die Mithilfe der Bürger. Förderer, Musikliebhaber und die kurstädtische Prominenz waren zu einem für die Spendensammlung als Auftakt dienenden Benefizkonzert mit dem Pianisten Burkard Schliessmann eingeladen worden . . .  

Diesen Artikel vom 08.12.2022 finden Sie unter folgendem Link:
Bad Homburger Woche: Klassische Musik zum Auftakt der Spendensammlung
© 2022 Bad Homburger Woche 

2022-12-08T11:40:42+01:008. Dezember 2022|

Feuilleton Frankfurt: Benefizkonzert mit dem Pianisten Burkard Schliessmann in Bad Homburg, 7.12.2022

Für die Sanierung der Schlosskirche und der Bürgy-Orgel

Von Petra Kammann

Der vielfach – auch international – ausgezeichnete Pianist Burkard Schliessmann, de u.a. gelernter Organist ist, bannte mit seinem virtuosen Pianospiel das Publikum mit einem ebenso umfangreichen wie anspruchsvollen Programm: mit Bachs „Piano Partita No.2 in C Minor, BWV 826“ sowie der „Chromatischen Fantasie und Fuge MWV 903“, Felix Mendelssohn Bartholdys „Variations sérieuses, op. 54“, Robert Schumanns „Fantasie C-Dur, op. 17″ sowie mit Frédéric Chopin “ Ballade Nr. 4 f-moll, op. 52″. Ein Abend, der für Nachhall sorgen dürfte! Der gesamte Erlös des Konzertes, das am 2. Dezember stattfand, kommt der Sanierung der Schlosskirche wie auch der Bürgy-Orgel zugute . . . 

Diesen Artikel vom 07.12.2022 finden Sie unter folgendem Link:
Bad Homburger Woche: Benefizkonzert mit dem Pianisten Burkard Schliessmann in Bad Homburg 
© 2022 Feuilleton Frankfurt

2022-12-08T11:45:18+01:007. Dezember 2022|

Herausragendes Konzert des Pianisten Burkard Schliessmann in der Bad Homburger Schlosskirche

Mit einem herausragenden Benefizkonzert des Pianisten Burkard Schliessmann endete das Jubiläumsjahr 2022. Mit Stücken von Bach, Mendelssohn Bartholdy, Schumann und Chopin begeisterte Burkard Schliessmann sein Publikum. Der Vorstand des Kuratoriums Bad Homburger Schloss bedankt sich bei dem Künstler und der Stadt Bad Homburg für diese großzügige Unterstützung unseres Projekts Renovierung Schlosskirche.

2022-12-03T21:20:45+01:003. Dezember 2022|

Bad Homburger Woche: Kirche und Orgel brauchen Unterstützung, 24.11.2022

von Astrid Bergner

Bad Homburg. „Sie ist ein Stück deutsches Kulturgut und hessenweit ein Schatz“ sagt Pianist Burkard Schliessmann und meint die Bürgy-Orgel, die älteste Orgel Bad Homburgs. Das 1787 erbaute historische Instrument, das von Organisten eine besondere Spielweise und -technik fordert, steht in der Schlosskirche des Landgrafenschlosses und erklingt bei Orgelmatinéen und Konzerten in der Kulturstätte, die seit vielen Jahren Publikumsmagnet für die Bürger der Kurstadt und der ganzen Gegend ist. Nun sind beide, Orgel und Schlosskirche, nach drei Jahrzehnten intensiver Nutzung notleidend geworden  . . . 

Diesen Artikel vom 24.11.2022 finden Sie unter folgendem Link:
Bad Homburger Woche: Kirche und Orgel brauchen Unterstützung
© 2022 Bad Homburger Woche 

2022-11-24T17:48:30+01:0024. November 2022|

Frankfurter Neue Presse: Schlosskirche und Orgel sollen für 250.000 Euro saniert werden – Benefizkonzert geplant, 20.11.2022

Wenn in der Apsis der Heizlüfter brummt

von Julia Dorn 

Schlosskirche und Orgel sollen für 250.000 Euro saniert werden – Benefizkonzert geplant

Bad Homburg. Wo sonst die erhabene Klangpracht von Bach, Chopin oder Liszt die kulissenhaft anmutende Apsis erfüllt, ist die profane Melodie dieses Nachmittags das sonore Brummen des Heizlüfters. Ein provisorische Lösung, denn die Heizungsanlage der Schlosskirche ist so veraltet, dass man sie Tage vorher hätte anheizen müssen und es ebenso lange gedauert hätte, sie wieder herunterzukühlen. Aso wurde sie gar nicht erst aktiviert, . . .  .

Diesen Artikel vom 20.11.2022 finden Sie unter folgendem Link:
Artikel:  Wenn in der Apsis der Heizlüfter brummt
© 2022 Frankfurter Neue Presse

2022-11-24T17:47:07+01:0020. November 2022|

Benefizkonzert am 2. Dezember 2022 zugunsten des Renovierungsprojekts Schlosskirche und Bürgy-Orgel

Burkard Schliessmann

Benefizkonzert mit Burkard Schliessmann

Am 2. Dezember 2022 veranstaltet der Magistrat der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe, Fachbereich Kultur & Bildung in Zusammenarbeit mit dem Kuratorium Bad Homburger Schloss e.V. und den Staaltlichen Schlösser und Gärten Hessen ein Benefizkonzert in der Bad Homburger Schlosskirche. Der Erlös des Konzertes kommt der Erneuerung der Schlosskirche sowie der Bürgy-Orgel zugute.

Gespielt werden Stücke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann und Frédéric Chopin. Beginn ist 19:30 Uhr. Das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte dem Programmflyer.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf an allen bekannten VVK-Stellen sowie unter www.reservix.de erhältlich. Eintritt: € 45,00 / ermäßigt für Schüler*innen und Student*innen: € 38,00

Darüber hinaus freut sich das Kuratorium Bad Homburger Schloss über Spenden für das Projekt:
Taunus Sparkasse
BIC: HELADEF1TSK
IBAN: DE23 5125 0000 0001 1244 39 

Burkard Schließmann zählt zu den bedeutendsten Pianisten der Gegenwart. Sein Repertoire reicht von Bach bis zur Zweiten Wiener Schule bzw. bis zur frühen Avantgarde. Er erhielt zahlreiche internationale Auszeichnungen für sein künstlerisches Wirken, u.a. 2022 für sein Album „At the Heart of the Piano“ zwei Nominierungen für den Opus Klassik Award in den Kategorien „Instrumentalist des Jahres“ und „Solistische Einspielung Instrument“. Burkard Schliessmann ist Official Artist of STEINWAY & SONS.

Meet the Artist: Im Anschluss des Konzerts besteht die Möglichkeit, den Künstler zu treffen und CD’s zu erwerben.

2022-11-16T19:20:08+01:0013. November 2022|
Nach oben